Umrechnungsfaktoren

Spritzen von Flüssigkeiten mit von Wasser abweichender Dichte

Sämtliche Tabellenangaben in diesem Katalog basieren auf der Dichte von Wasser (1.00). Ein Korrekturfaktor muß verwendet werden, wenn die Spritzflüssigkeit schwerer oder leichter als Wasser ist. Zur Ermittlung der richtigen Düsengröße für die auszuspritzende Flüssigkeit muss zunächst deren gewünschte Ausbringmenge in l/min oder l/ha mit dem entsprechenden Korrekturfaktor multipliziert werden. Dann wird die neue (Wasser-) Ausbringmenge in l/min oder l/ha zur Auswahl der richtigen Düsengröße in einer Tabelle verwendet.

Beispiel:
Die gewünschte Ausbringmenge beträgt 100 l/ha für eine Spritzflüssigkeit mit einer Dichte von 1,28 kg/l (28%N). Die richtige Düsengröße wird wie folgt ermittelt:

l/ha (Spritzflüssigkeit abweichend von Wasser) x Korrekturfaktor 
     = l/ha

100 l/ha (1,28 kg/l Dichte) x 1,13 
     = 113 l/ha (Wasser)

Der Anwender muß nun eine Düsengröße wählen, die 113 l/ha Wasser bei dem gewünschten Druck ausstößt.

Dichte – kg/l

Korrekturfaktoren

0,84

0,92

0,96

0,88

1,00 - WASSER

1,00

1,08

1,04

1,20

1,10

1,28 - 28% Stickstoff

1,13

1,32

1,15

1,44

1,20

1,68

1,30


Diverse Umrechnungsfaktoren

1 Hektar = 10.000 Quadratmeter 
               = 2,471 Acres

1 Acre = 0,405 Hektar

1 Liter pro Hektar = 0,11 Gallons pro Acre

1 Kilometer = 1.000 Meter
                  = 3.300 Fuß 
                  = 0,621 Meilen

1 Liter = 0,26 US-Gallone 
           = 0,22 l Engl.-Gallone

1 Bar = 100 kPa = 14,5 Pounds Per Square Inch (PSI)

1 Kilometer pro Stunde = 0,62 Meilen pro Stunde

Suchen in TeeJet.com

Suchen in Website
Suchen von Datenblättern
Auswahl der Sprache
Wo bestellen